Galerie


  • Alle Aufnahmen zeigen wild lebende Vögel.
  • Die Gliederung lehnt sich an The Sibley Guide to Birds, zwölfte Auflage, Februar 2011.
  • Mit Klick auf kursiv hervorgehoben Text gelangt man zu internen oder externen Seiten.
  • Unter den Bemerkungen zu den Arten wurde meist ein Link zur Homepage von Cornell Lab of Ornithology gesetzt. Auf den jeweiligen Seiten (englisch) können u. a. Tondokumente angeklickt sowie Videos  und Verbreitungskarten angesehen werden.